Über die gesamte F5J Saison hin hat der PLUS gezeigt was in ihm steckt. Schon einige Siege und viele gute Platzierungen belegen die exzellente Auslegung des PLUS. Gleichzeitig hat das polarisierende und kompromisslose Design die Pilotenwelt gespalten. Entweder man mag den PLUS oder man mag ihn nicht. So hatten viele Piloten den Wunsch unseren PLUS Flügel doch auf einen „normalen“ Rumpf zu bauen.

Im Mai 2018 haben wir es dann getan und einen PLUS mit einem Kreuzleitwerksrumpf gebaut. Wir wollten testen, wie sich das Modell anfühlt und ob sich die aerodynamischen Nachteile des normalen Rumpfes spürbar auswirken. Direkt bei den ersten Testflügen zeigte sich, dass die überragende Qualität der PLUS Auslegung durch das einfachere Handling mit einem Kreuzleitwerksrumpf sogar noch gewinnen konnte. Schnell wurde aus einem Testmodell eine kleine Testflotte und wir flogen mit unserem Versuchsmodell (aka „Minus“) die ersten Wettbewerbe. Auch dort konnten wir uns auf Anhieb sehr erfolgreich platzieren. Die Aufmerksamkeit auf unseren „Erlkönig“ war von Anfang an groß und so war klar, dass dies ein Schritt in die richtige Richtung war. Beim F5J Wettbewerb in Coburg konnte Dominik Prestele schließlich mit seinem „Minus“ den Wettbewerb klar für sich entscheiden.

Dieses Feedback floss natürlich immer wieder in die Entwicklung des PLUS X ein. Doch damit nicht genug: Im Zuge der Optimierung des PLUS X hat Joe Wurts gleich noch das neue Mittelteil vergrößert, so dass der PLUS X auf knapp 4m Spannweite kommt. Ein genauer Blick auf die neue, zentrale Wölbklappe offenbart auch, dass die Scharnierlinie deutlich weiter Richtung Flügelmitte gewandert ist. Zudem ist der neue Rumpf mit einigen sehr innovativen Ideen ausgestattet. Vladimir Gavrilko zielt mit dem Rumpfdesign auf zwei wichtige Punkte ab: Erstens soll er gut zu transportieren sein und zweitens muss er in der Lage sein, die aktuelle Entwicklung zu hochperformanten 4-6S Antrieben im F5J Sport gerecht zu werden.

Technische Daten PLUS X

PLUS X lightPLUS XPLUS X Windy
Länge1764mm
Spannweite3973 mm
Flügelfläche77,2 qdm
ProfilOriginal von Joe Wurts
Streckung20,4%
Höhenruderflächeninhalt7,98 qdm
Höhenruderstreckung7,76%
Seitenruderflächeninhalt5,15 qdm
Seitenruderstreckung3,1%
RuderfunktionenQuerruder, Flapperons, Flaps, Seitenruder, Höhenruder, Spoiler, Motor
Rumpfboot160g160g160g
Seitenruder36,5g36,5g36,5g
Rumpfausleger mit Finne60g60g65g
Flächenmittelteil280g280g445g
Aussenflügel (Paar)335g335g385g
Höhenruder26g26g26g
Kleinteile62g62g62g
Leergewicht Modell740g830g960g
Fluggewicht (Abhängig von der RC Ausstattung)102512001350g
Flächenbelastung (Abhängig von der RC Ausstattung)12 gr/qdm (FAI Limit)14,08 gr/qdm15,85 gr/qdm

Flügelaufbau:

Der PLUS X hat mit seinem neuen, vergrößerten Mittelteil auch gleich einen Sechsklappenflügel bekommen. Die beiden äußeren Klappen werden als Querruder genutzt, während in Butterfly Stellung die beiden inneren Klappen nach unten fahren.

Das IDS Foam System ermöglicht eine sehr flache und stabile Montage der Servos. Durch die Gegenlager und die fertig integrierten Schubstangen gelingt diese Anlenkung absolut spielfrei.

Der Außenflügel ist in Vollkernbauweise erstellt und mit einem Holm aus UHM Carbonfasern versehen. Zudem stabilisiert ein Carboline Schersteg den Flügel zu den Klappen.

Das Mittelteil ist als Schalenflügel konzipiert und nimmt neben den beiden Flap Servos auch den Empfänger auf. So hält sich die Verkabelung im Rahmen. Insgesamt werden neun Empfängersteckplätze benötigt. in diesem Fall ist ein Futaba R-7008 im Einsatz dazu werden mindestens zwei Servos über den S.BUS Anschluss angesteuert.

Aufgrund der sehr dünnen Außenflügel wird die Anlenkung der Querruder über eine Schubstange realisiert. Der Servorahmen wird im Vollkernflügel flächig eingeklebt.

Der in Spritzguss hergestellte Flächenverbinder ist stabiler als sein Carbon Pendant und mit etwas über 10g auch noch leichter.

PLUS X /5 – Der kompakte Riese:

Der PLUS X /5 ist die kompakte Reise-Version des PLUS X. Die beiden Aussenflügel werden am Knick noch einmal geteilt und mit einem CFK Verbinder verbunden. Zudem ist der innovative Rumpf des PLUS X teilbar und damit ergibt sich ein Transportmaß von 1240mm x 300mm x 95mm.

Der Steckverbinder sitzt sehr stabil und präzise im Flügel, während das Querruderservo mittels eines JR Steckers an den inneren Flügel angesteckt wird. Gesichert wird das ganze problemlos mit einem Streifen Klebeband.

Natürlich sind die Schutztaschen entsprechend der Teilung aufgebaut. Zusätzlich ist unsere GliderBag 125cm die ideale Packtasche für den Transport zum Flugplatz. Dort wird der gesamte PLUS X perfekt in der Tasche verstaut.

Rumpfaufbau:

Hier die schematische Darstellung des Rumpfausbaus. Natürlich hängt die Position des Akkus maßgeblich vom verwendeten Antrieb und dem gewünschten Schwerpunkt ab. Die Ballastkammer nimmt bis ca. 600g Ballast auf.

Der zweiteilige Rumpf beherbergt die beiden Rumpfservos unterhalb des Ballast im hinteren Teil des Flügels. Von dort aus werden Seiten- und Höhenruder mit CFK Bowdenzügen angelenkt. Der elektrische Anschluss wird über eine Steckverbindung zur Rumpfkeule hergestellt.

Der Rumpfausleger wird bajonettartig in den Rumpfkonus gesteckt und nach oben gedrückt. am hinteren Ende des Rumpfkonus werden beide Teile mittels eines Klebestreifens fixiert. Durch die exakte Passform ist sowohl die Winkligkeit als auch die EWD zuverlässig sichergestellt.

Dank modernem 3D-Druck lassen sich die beiden Rumpfservos verhältnismäßig einfach in den Rumpfausleger einbauen. Die beiden Servos werden auf dem Brett verschraubt.

Sind die Servos verschraubt und deren Ruderhörner, samt Gabelköpfen ausgerichtet, werden sie in den Rumpfausleger eingeführt und richtig positioniert.

Das gesamte Servobrett wird an der endgültigen Position mit dem Rumpfausleger verschraubt. So kann man die Servos jederzeit wieder ausbauen und ggf. tauschen.

Lieferumfang PLUS X:

1 – Rumpfausleger
2 -Seitenruder
3 – Mittelteil
4 – Höhenruder
5 – Linker Aussenflügel
6 – Rechter Aussenflügel
7 – Rumpfkeule
8 – Kabinenhaube
9 – Zubehörset

Lieferumfang PLUS X/5:

1 – Rumpfausleger
2 -Seitenruder
3 – Linker Aussenflügel
4 – Aussenflügel Verbinder
5 – Rechter Aussenflügel
6 – Mittelteil
7 – Höhenruder
8 – Rumpfkeule
9 – Kabinenhaube
10 – Zubehörset

Verfügbare Farbschema Oberseite:

Bei Bestellungen bitte immer die Design Nummer angeben und die gewünschte Farbe dazu!

PLUS X Oberseite Design #1:

  • Designfarbwunsch, rechte Flügelspitze: Farbe
  • Designfarbwunsch, Oberseite Höhenruder: Farbe

PLUS X Oberseite Design #2:

  • Designfarbwunsch, Oberseite Flügel: Farbe
  • Designfarbwunsch, Oberseite Höhenruder: Farbe

PLUS X Oberseite Design #3:

  • Designfarbwunsch, Oberseite Flügel: Farbe
  • Designfarbwunsch, Oberseite Höhenruder: Farbe

PLUS X Oberseite Design #4:

  • Designfarbwunsch, Oberseite Streifen: Farbe
  • Designfarbwunsch, Oberseite Höhenruder: Farbe

Verfügbare Farbschema Unterseite:

Bei Bestellungen bitte immer die Design Nummer angeben und die gewünschte Farbe dazu!

PLUS X Unterseite Design #1:

  • Designfarbwunsch, Unterseite Linker Aussenflügel: Farbe
  • Designfarbwunsch, Unterseite Höhenruder: Farbe

PLUS X Unterseite Design #2:

  • Designfarbwunsch, Unterseite Streifen Aussenflügel: Farbe
  • Designfarbwunsch, Unterseite Höhenruder: Farbe

PLUS X Unterseite Design #3:

  • Designfarbwunsch, Unterseite Streifen (V): Farbe
  • Designfarbwunsch, Unterseite Höhenruder: Farbe

PLUS X Unterseite Design #4:

  • Designfarbwunsch, Unterseite Streifen (V): Farbe
  • Designfarbwunsch, Unterseite Höhenruder: Farbe

Verfügbare Farbschema Rumpf:

Bei Bestellungen bitte immer die Design Nummer angeben und die gewünschte Farbe dazu!

PLUS X Rumpf Design #1:

  • Designfarbwunsch, Rumpfoberseite Streifen: Farbe

PLUS X Rumpf Design #2:

  • Designfarbwunsch, Rumpfoberseite Streifen: Farbe

Einstellwerte PLUS X

B

+ = Ausschlag nach oben ; -=Ausschlag nach unten ; Angaben in °Grad nach EinstellehreNormalSpeedThermik 1Thermik 2Butterfly
Querruder (außen)+15°/-10°+3°-2°-4°+10°
Flapperons (Querruder innen)+10°/-10°+3°-2°-4°-20°
Flaps+3°-2°-4°-75°
Höhenruder+15°/-20°TrimmwertTrimmwertTrimmwert-5°
Seitenruder+/-20°
Schwerpunkt (CG)100mm - 110mm

Empfohlenes, aber nicht enthaltenes Zubehör:

Der Flügel kann mit fertig montiertem IDS System bestellt werden.

IDS Set „superlight“

IDS Set „regular“

IDS Set „windy“

Rumpfservobrett MKS 6110

Präzisions-Einstelllehre

PLUS X Ballastset

VM Pro Spinner 30mm

Proprop 13/9

PLUS X Flächentaschenset