Präzisions-Einstelllehre...

...für den anspruchsvollen Piloten!

Optimale Flugleistungen durch präzise Einstellungen

Ruderspiel, Servo-Totpunkt, Nulllage… all das versucht der anspruchsvolle Modellflieger soweit zu optimieren, dass das Flugmodell die Steuerbefehle exakt und schnell umsetzt. Oft scheitert man dabei an der Möglichkeit die Ruderausschläge, deren Symmetrie und Stellgenauigkeit präzise zu messen. Da moderne Profile auf hundertstel Millimeter genau gerechnet werden, können sie auch nur dann ihre volle Leistung entfalten, wenn sie je nach Fluganforderung exakt justiert werden. Mit einem Lineal, das man freihändig ans Ruder hält unmöglich!

Zudem ist es im Wettbewerbssport manchmal nötig kurz vor einem Wertungsflug zu prüfen, ob die Servos immer noch exakt arbeiten, oder ggf. veränderte Temperaturen die Nulllage haben driften lassen.

Präzise Ermittlung der Nulllage

Ein Griff und wissen, was „los“ ist!

Die Idee eine Skala fix am Ruder zu montieren gab es schon. Neu an der Präzisions-Einstelllehre ist allerdings diese exakt an das Profil eines Modells anzupassen. Dadurch sitzt die Einstelllehre bei jeder Messung exakt an der selben Stelle und zeigt sofort, präzise den richtigen Messwert. Die Präzisions-Einstelllehre wird in modernster Lasertechnik hergestellt und der verwendete Präzisionslaser graviert die Messskala filigran in den Kunststoff. Das transparente Acrylglas® ermöglicht es zudem eine noch exaktere Peilung über die Ruderendleiste durchzuführen.

Präziser geht es nicht – Probieren Sie es aus, die werden staunen, wie viel noch in Ihrem Modell steckt.

Modellvielfalt...

Die Präzisions-Einstelllehre wird für verschiedene Modelle hergestellt.

Preis:

24,90€/Stück und 44,90€/Paar

Präzise gelasert